Home / Allgemein / Vom Bayernturm zur Saalequelle (D008)

Vom Bayernturm zur Saalequelle (D008)

Bayernturm
Datum: 5. März 2011
Wetter: sonnig
Region: Haßberge, Grabfeld
Wanderführer: Rother Wanderführer Steigerwald Tour Nr. 6
Karte: KOMPASS Wanderkarte 815 Haßberge Grabfeld
Start: Parkplatz am Bayernturm
Länge: 10,50 km
Charakter: Waldpfade, Forstwege, Asphalt
Markierung: Fuchsblaues Kreuz Wegweiser, Schilder
GPS-Daten: Hier gehts zum Streckenprofil auf Gpsies.

Kurzinfo: Startpunkt unserer heutigen Wanderung ist der 38 m hohe Bayernturm in Zimmerau, von dessen Aussichtsplattform kann man Ausblicke in den Thüringer Wald, das Fichtelgebirge, die Haßberge und der Rhön genießen. Vom Parkplatz gehen wir in nördliche Richtung durch den Wald. Mit dem blauen Kreuz gelangen wir an eine Kreuzung und folgen von nun an dem Fuchs oder dem Wegweiser Richtung Saalequelle. Zuerst geht es durch Nadelwald auf einem Schotterweg, kurz vor Verlassen des Waldes wechselt der Belag in Asphalt. Nun geht es immer geradeaus und nach insgesamt 4,5 km erreichen wir die Quelle der fränkischen Saale. Ein Rastplatz lädt zur ersten Pause. Unser Weg führt uns nun weiter nach links. Kurze Zeit später überqueren wir die Straße die von Alsleben nach Gompertshausen führt. Linkerhand sehen wir einen kleinen See, auf dem sich zwei Schwäne vergnügen. Wir folgen dem Wegweiser Richtung St. Ursulakapelle. Schon bald können wir die Kapelle erkennen, uns trennt nur noch ein kurzer, steiler Anstieg. Oben angekommen lassen wir uns auf den Rastbänken nieder und genießen die himmlische Ruhe. Jetzt begleitet uns das blaue Kreuz durch den Wald. Durch die momentanen Holzfällarbeiten liegt viel Geäst auf dem Weg, deshalb ist festes Schuhwerk erforderlich. Die Markierung führt uns aus dem Wald hinaus und wir gehen links weiter, bis zu unserem Ausgangspunkt.
Fazit: Nette Wanderung durch Wälder und über Wiesen und Felder.

Hier ein paar Fotos der Wanderung:
[wzslider autoplay=“true“ info=“true“ lightbox=“true“]

 

About Melanie

Check Also

Aussichtspunkt Annabild - Blick auf die thüringischen Gleichberge

Vom Judenhügel zur Ruine Wildberg

Datum: 19. Oktober 2013 Wetter: sonnig Region: Haßberge Grabfeld Karte: Start: Parkplatz zwischen Sulzfeld und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.